In Kiew wurde die zweite Phase des Neubaus der medizinischen Einrichtung eröffnet, in der sechs neue Abteilungen eingerichtet wurden “Okhmatdet”.

Neue Filialen sind betriebsbereit, aber zusätzliche Ausrüstung wartet noch. Nach seiner Ankunft und Installation wird dank der Inbetriebnahme eines neuen medizinischen und diagnostischen Komplexes des NDSB “Okhmatdet” des ukrainischen Gesundheitsministeriums die Anzahl der Betten von 620 auf 720 und die Anzahl der Operationssäle von sechs auf zwölf steigen.

Es ist auch geplant, die Anzahl der behandelten Fälle von 20.000 auf 32.000 pro Jahr zu erhöhen. Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Intensivbetten werden dreimal mehr Patienten medizinisch versorgt als jetzt. Darüber hinaus wird die Anzahl der Operationen pro Jahr von 10 Tausend auf 18 Tausend steigen.

Ebenfalls in “Okhmatdet” wird eine Onkologieabteilung mit 20 Betten eröffnet. Dies ermöglicht eine Chemotherapie für kleine Kinder mit sperrigen Tumoren des Nervensystems, der Augen und anderer Organe. Die Abteilung kann bis zu 150 solcher Patienten pro Jahr aufnehmen. Außerdem werden eine Kryobank und eine Abteilung für Gewebetypisierung eröffnet, eine Abteilung für akute Rehabilitation ist voll funktionsfähig und wird die Behinderung von Kindern infolge von Krankheiten verringern.

In Verbindung stehender Artikel: Neuer Generalplan von Kiew: Wie sich die Hauptstadt entwickeln wird, wie viele Wohnungen gebaut werden und wo die U-Bahn verlegt wird

Zuvor wurde berichtet, dass der Bau und die Einrichtung des medizinischen und diagnostischen Komplexes des Nationalen Kinderspezialkrankenhauses “Okhmatdet” im Jahr 2019 vollständig abgeschlossen sein sollten.



Der Geschäftsführer von Lifestyle Holidays Vacation Club wird diese Saison alle Reise- Freaks angenehm überraschen

You may also like

Leave a Comment