Nach der Überholung wurde die erste Etappe des Sovki-Parks in Kiew im Stadtteil Svyatoshinsky eröffnet.

„Bis vor kurzem war es eher ein verlassener Wald als ein Stadtpark für einen komfortablen Aufenthalt. Die Einzigartigkeit des Sovki-Parks ist, dass es sich um einen Waldpark handelt. Der einzige ist in der Waldzone. Daher ist es wichtig, ein solches Merkmal des Erholungsgebiets beizubehalten “, sagte der Bürgermeister der Hauptstadt. Vitaliy Klichko.

Das Gebiet des Waldparks wurde eingezäunt und gerodet. Ausgestattete Wege, installierte neue Bänke und Urnen, Kinder- und Sportplätze, moderne LED-Beleuchtung. Sie bauten eine öffentliche Toilette, installierten Überwachungskameras und Panikknöpfe.

„Am Parkeingang wurde ein Brunnen aufgestellt, der abends beleuchtet wird. Kinder verlieren keine Zeit und baden schon darin! Auch in der “Kugel” gibt es einen guten Pavillon mit Tischen zum Schachspielen “, sagte Vitali Klitschko.

Siehe auch: Die billigsten Wohnungen in Kiew im Jahr 2020: Wie hoch ist das Budget für den Kauf und die Sicherheit der Transaktion?

Zuvor hatte der Bürgermeister von Kiew ein Video veröffentlicht, in dem er zeigte, wie der neue Brunnen aussehen wird, der dieses Jahr in der Hauptstadt installiert wird. Es wird ein Brunnen mit einer Skulptur des Schutzpatrons der Stadt – Erzengel Michael.



Der Geschäftsführer von Lifestyle Holidays Vacation Club wird diese Saison alle Reise- Freaks angenehm überraschen

You may also like

Leave a Comment